Ferienwohnung Kobe

Willkommen im Harz

Veranstaltungen

Highlights in und um Ballenstedt

Mai 2018

bis 06.05. „Reisebilder“
Acryl und Kreide, impressionistische Malerei
Hans-Georg Wöhle aus Seesen
Ort: Galerie im Schloss Ballenstedt
Zeitraum: 17.03. – 06.05.2018
Öffnungszeiten:
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 10:00 Uhr – 16:00 Uhr

02.05. Mittwochskino
Titel: „Marie Curie“
Ort: Filmmuseum Schloss Ballenstedt
Beginn: 18:00 Uhr
Eintritt: mit Unkostenbeitrag

02.05. Rentnertreffen im Vereinshaus Opperode
Ort: Vereinsgelände, Opperode
Beginn: 14:30 Uhr

05.05. Motorradsicherheitstraining
Ort: Verkehrslandeplatz Ballenstedt / OT Asmusstedt
Beginn: 09.00 – 13.00 Uhr

05.05. FSV Askania Ballenstedt
spielt gegen SV Germania Harsleben
Ort: Sportplatz Jahnstrasse
Beginn: 15.00 Uhr

06.05. Buckley´s Chance – Acoustic world music
„Buckley‘s Chance“ bedeutet in Australien „absolut keine Chance“, doch dieses Kollektiv hat sie genutzt: Wenn die aus den West Midlands Englands kommende Rebecca Didt zu singen beginnt, zieht sie mit ihrer warmen Stimme, die zwischen lyrischem Timbre und röhrendem Rock changiert, ihr Publikum sofort in den Bann ihrer Musik und bewirkt Gänsehaut. Gemeinsam mit „Buckley‘s Chance“ zaubert sie Konzertabende, die berührend in Erinnerung bleiben. Die Band bewegt sich stilistisch zwischen amerikanischen Songwritern, Irish Folk, Bluegrass und Blues. Sie interpretiert unplugged Versionen ihrer musikalischen Helden, die durchaus auch in anderen Gefilden populärer Musik beheimatet sein können: Einerseits Son gs von Dylan, über Hendrix bis Fleetwood Mac oder Tracy Chapman, aber auch traditionelle Bluegrass-Songs, wie wir sie z.B. aus Filmen wie „O Brother, Where Art Thou?“ kennen- und lieben gelernt haben.
Ort: Schlosstheater
Beginn: Sonntag: 17.00 Uhr
Eintritt: VVK ab 16,75 €

10.05. Flugtag auf dem Verkehrslandeplatz
Ein buntes Programm mit Motorkunstflug, Oldtimern, Fallschirmspringen, Segelkunstflug und Hubschrauberrundflügen sowie einem großen Markt und Höhenfeuer am Abend.
Ort: Verkehrslandeplatz Ballenstedt / OT Asmusstedt
Beginn: ganztägig 10.00 – 22.00 Uhr

12.05. Krimidinner – ‚Der Spuk von Darkwood Castle‘
Episode IV der Ashtonburry-Chronik
Willkommen zur Versteigerung!
Die geladenen Gäste finden sich im Speisesaal von Schloss Darkwood, einem altehrwürdigen Herrenhaus in Schottland, Stammsitz derer von Ashtonburry ein. Das Schloss soll versteigert werden, denn die Unterhaltskosten sind nicht mehr finanzierbar. Mysteriöse Gerüchte machen die Runde.
Was ist dran an der Geschichte, dass der 4. Lord Ashtonburry einen Schatz mitsamt seiner untreuen Gattin und deren erlegten Liebhaber in den Gemäuern des Anwesens eingemauert hat? Gibt es den sagenumwobenen Geist des Hauses Ashtonburry wirklich? Verlässt dieser des Nachts die feuchte Gruft, um seine letzte Ruhestätte zu schützen? Wird er nicht ruhen, bis die Schuldigen gefunden und zur Rechenschaft gezogen sind?
Viele Fragen, die vielleicht im Verlauf des delikaten 4-Gänge-Menüs schaurige Antworten erhalten werden.
Ort: Schlosshotel „Grosser Gasthof“ Ballenstedt
Beginn:19.00 Uhr

12.05. FSV Askania Ballenstedt
spielt gegen TSV 1893 Langeln
Ort: Sportplatz Jahnstrasse
Beginn: 15.00 Uhr

12.05. Frühlingskonzert
Ensemble Convivium „Now is the month of Maying“
Ein Wandelkonzert mit Chormusik von Ludwig Senfl, Thomas Morley, Felix Mendelssohn-Bartoldy u.a.
Unter der Leitung von Ingo Kraus.
Ort: Oberhof am Rathausplatz, Ballenstedt
Beginn: 17.00 Uhr

14.05. Wanderung mit dem Harzklub Zweigverein Ballenstedt e.V.
Am „Tag des Wanderns“ zu den Ausläufern der Teufelsmauer
Wanderung: Fürstenweg – Roseburg – Dicker Stein – Kleine Gegensteine – Großer Gegenstein – Steinberg
Streckenlänge: ca. 9 km
Wanderführung: P. John (039483-81383)
Treffpunkt: 10:00 Uhr Parkplatz Schlossplatz Ballenstedt

26.05. Katrin Weber – Nicht zu fassen
Diese Veranstaltung ist ausverkauft!
Ort: Schlosstheater
Beginn: Samstag: 19.30 Uhr
Eintritt: VVK ab 27,50 €

31.05. „Undine“
Wolterstorffer Musical-Ensemble stellt sich mit „Undine“ neuer Herausforderung
„Undine“ ist eine romantische Zauberoper von Albert Lortzing, die im April 1845 in Magdeburg ihre Uraufführung hatte.
Nach einem Premierenerfolg lag es wohl nahe, „Undine“ auch im wunderschönen Ballenstedter Schlosstheater, von dem man vor allem im Großraum Magdeburg seit mehr als 50 Jahren nur gutes hörte, aufzuführen. Und das geschah dann am 28. Januar 1846.
Dirigiert hat natürlich der Meister Lortzing selbst.
Und genauso wie die Bürgerinnen und Bürger der Hochromantik von dem Libretto – zauberhafte Wasserwesen, Ritter, schöne, aber stolze Frauen, liebenswerte Fischersleute u.v.a. begegnen sich in Liebe, Eifersucht und Freundschaft – begeistert waren, faszinierte „Undine“ das Ballenstedter Publikum auch in den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts. Denn auch damals wurde Lortzings Oper im wunderschönen frühklassizistischen Schlosstheater aufgeführt. Faszination löste natürlich insbesondere auch die romantische Musik des großartigen Komponisten aus – gefühlvolle Arien, ergreifende Rezitative und eingängige, gesangliche Liedmelodien begleitet von „romantischen“ Streichern, Holzbläsern und mitreißenden Schlaginstrumenten.
Und heute, im Jahre 2018, feiert das Schlosstheater seinen 230. Geburtstag. Liegt es da nicht nahe, dem altehrwürdigen Haus mit „Undine“ ein besonderes Geburtstagsgeschenk zu überreichen?
Und somit kamen die jungen Musikerinnen und Musiker des Wolterstorff-Gymnasiums im Herbst 2017 mit diesem Anliegen in Berührung. „Undine“ anstatt eines selbst produzierten 11. Musicals? Kann das funktionieren? Und gemeinsam entschloss man sich dafür, dass es funktionieren kann.
Wer sich diese, natürlich ein wenig verkürzte und veränderte Inszenierung nicht entgehen lassen möchte, der sollte im Frühsommer dieses Jahres ins Schlosstheater kommen, um gemeinsam mit „Undine“ Geburtstag zu feiern.
Am 31. Mai wird Premiere der Wolterstorffer „Undine“ sein. Und natürlich kann so eine besondere Aufführung nicht nur einmal stattfinden. Auch am 1.Juni heißt soll es heißen: Vorhang auf für die jugendlichen Darstellerinnen und Darsteller, für Undine, Hugo, Kühleborn, Berthalda und Veit – so die Namen der handelnden Hauptpersonen.
Die große Finalaufführung wird es dann am Samstag, dem 9. Juni, geben.
Die jungen Musikerinnen und Musiker freuen sich auf ihr Publikum.
Ort: Schlosstheater
Beginn: Donnerstag: 19.00 Uhr
Eintritt: 5,00 €

Juni 2018

01.06. „Manege frei- Zirkusluft im Kindergarten“
Sommerfest der Kita „Spatzennest“
Erster Juni 2018 Kindertag – nicht nur für uns …wir feiern mit allen kleinen und großen Leuten unter dem Motto „Manege frei- Zirkusluft im Kindergarten“
Alle Kinder treten in der Manege auf und werden zu kleinen Künstlern. Wir freuen uns über reichlich Gäste, die sich dann die Vorstellung anschauen und Beifall spenden.
Mut, Geschick und Fantasie werden hier auf die Probe gestellt und sorgen bei den Kindern für reichlich Aufregung. Mit Stolz werden sie ihre künstlerischen Leistungen im Zirkuszelt
präsentieren.
Ort: Kindertagesstätte „Spatzennest“, Allee 35, 06493 Ballenstedt
Beginn: 15.00 Uhr
Eintritt: 3,00 €

01.06. „Undine“
Wolterstorffer Musical-Ensemble stellt sich mit „Undine“ neuer Herausforderung
„Undine“ ist eine romantische Zauberoper von Albert Lortzing, die im April 1845 in Magdeburg ihre Uraufführung hatte.
Nach einem Premierenerfolg lag es wohl nahe, „Undine“ auch im wunderschönen Ballenstedter Schlosstheater, von dem man vor allem im Großraum Magdeburg seit mehr als 50 Jahren nur gutes hörte, aufzuführen. Und das geschah dann am 28. Januar 1846.
Dirigiert hat natürlich der Meister Lortzing selbst.
Und genauso wie die Bürgerinnen und Bürger der Hochromantik von dem Libretto – zauberhafte Wasserwesen, Ritter, schöne, aber stolze Frauen, liebenswerte Fischersleute u.v.a. begegnen sich in Liebe, Eifersucht und Freundschaft – begeistert waren, faszinierte „Undine“ das Ballenstedter Publikum auch in den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts. Denn auch damals wurde Lortzings Oper im wunderschönen frühklassizistischen Schlosstheater aufgeführt. Faszination löste natürlich insbesondere auch die romantische Musik des großartigen Komponisten aus – gefühlvolle Arien, ergreifende Rezitative und eingängige, gesangliche Liedmelodien begleitet von „romantischen“ Streichern, Holzbläsern und mitreißenden Schlaginstrumenten.
Und heute, im Jahre 2018, feiert das Schlosstheater seinen 230. Geburtstag. Liegt es da nicht nahe, dem altehrwürdigen Haus mit „Undine“ ein besonderes Geburtstagsgeschenk zu überreichen?
Und somit kamen die jungen Musikerinnen und Musiker des Wolterstorff-Gymnasiums im Herbst 2017 mit diesem Anliegen in Berührung. „Undine“ anstatt eines selbst produzierten 11. Musicals? Kann das funktionieren? Und gemeinsam entschloss man sich dafür, dass es funktionieren kann.
Wer sich diese, natürlich ein wenig verkürzte und veränderte Inszenierung nicht entgehen lassen möchte, der sollte im Frühsommer dieses Jahres ins Schlosstheater kommen, um gemeinsam mit „Undine“ Geburtstag zu feiern.
Am 31. Mai war Premiere der Wolterstorffer „Undine“. Und natürlich kann so eine besondere Aufführung nicht nur einmal stattfinden. Auch am 1.Juni heißt soll es heißen: Vorhang auf für die jugendlichen Darstellerinnen und Darsteller, für Undine, Hugo, Kühleborn, Berthalda und Veit – so die Namen der handelnden Hauptpersonen.
Die große Finalaufführung wird es dann am Samstag, dem 9. Juni, geben.
Die jungen Musikerinnen und Musiker freuen sich auf ihr Publikum.
Ort: Schlosstheater
Beginn: Freitag: 19.00 Uhr
Eintritt: 5,00 €
02. – 03.06. GartenLust Ballenstedt
Pflanzenmarkt, Kulinarik und Programm für Groß und Klein
Ort: Schlosspark Ballenstedt
Beginn: 10.00 – 18:00 Uhr
Eintritt: 4,00 €, Kinder frei

02.06. FSV Askania Ballenstedt
spielt gegen SV Meteor Wegeleben
Ort: Sportplatz Jahnstrasse
Beginn: 15.00 Uhr

02.06. Sommerkonzert im Oberhof
Jörg von Alvensleben, basso continuo
Catrin Bachmann, Flöte
Dorothee von Kügelgen, Flöte
Yvonne Schleiß, Gesang
Leonie Zitzmann, Blockflöte
Ort: Oberhof am Rathausplatz, Ballenstedt
Beginn: 17.00 Uhr

03.06. ‚GEDANKENREISE‘
Sonntagsmatinee in der Schlossmühle
musikalische Begegnungen zwischen Mittelalter, Klassik, Jazz und Flamenco
Falk Zenker, Gitarre und Klänge; Weimar
Nora Thiele, Percussion und Rahmentrommeln; Leipzig
Ort: Schlossmühle im Schlosspark Ballenstedt
Beginn: 11.00 Uhr

06.06. Rentnertreffen mit den Landfrauen Opperode
Ort: Vereinshaus der Landfrauen Ballenstedt / OT Opperode
Beginn: 14.30 Uhr

06.06. Mittwochskino
Titel: „Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen“
Ort: Filmmuseum Schloss Ballenstedt
Beginn: 18:00 Uhr
Eintritt: mit Unkostenbeitrag

09.06. 2. Lumberjackpokal
Seien Sie dabei, wenn wir, der Country-Club-Ballenstedt, alle Vereine, Firmen , Behörden und dieses Jahr auch privat Personen der Stadt Ballenstedt und Umgebung zum 2. Ballenstedter Lumberjack-Pokal herausfordern.
Messen Sie sich mit uns im Baumstamm sägen mit der Schrotsäge, Nagel ziehen, sägen nach Gewicht und weiteren Disziplinen. Wir suchen harte Männer und noch härtere Frauen, jeweils in zweier Teams. Ob die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr oder als Team eines Sportvereins, auch die Arbeitskollegen der Firmen oder auch unserer Stadtverwaltung sind gefragt. Insbesondere fordern wir dort unseren Bürgermeister und seine Amtskollegen heraus. Zeigt uns, dass es hier noch Leute aus hartem Holz gibt. Als Gewinn winkt ein Spanferkel, der Pokal und ein Kästchen Bier, oder auch Sekt, falls ein Damenteam gewinnt.
Wir freuen uns auf viel Besuch und rege Teilnahme. Natürlich ist für das leibliche Wohl, wie immer, bestens gesorgt. Es gibt Kaffee und Kuchen, Gegrilltes, leckeren Eintopf und das ein oder andere schmackhafte Getränk.
Also kommt vorbei und schaut was wir hier oben so treiben.
Die Teilnahmebedingungen für den Wettkampf sind unter www.ccbev.de im Bereich Downloads zu finden.
Weitere Informationen zum Wettkampf gibt es unter der Telefonnummer 0151/ 23 75 15 23
Ort: Fort Hartlake, Am Hirschteich, Ballenstedt
Beginn: 11.00 Uhr

09.06. Finalaufführung „Undine“
Wolterstorffer Musical-Ensemble stellt sich mit „Undine“ einer neuen Herausforderung
„Undine“ ist eine romantische Zauberoper von Albert Lortzing, die im April 1845 in Magdeburg ihre Uraufführung hatte.
Nach einem Premierenerfolg lag es wohl nahe, „Undine“ auch im wunderschönen Ballenstedter Schlosstheater, von dem man vor allem im Großraum Magdeburg seit mehr als 50 Jahren nur gutes hörte, aufzuführen. Und das geschah dann am 28. Januar 1846.
Dirigiert hat natürlich der Meister Lortzing selbst.
Und genauso wie die Bürgerinnen und Bürger der Hochromantik von dem Libretto – zauberhafte Wasserwesen, Ritter, schöne, aber stolze Frauen, liebenswerte Fischersleute u.v.a. begegnen sich in Liebe, Eifersucht und Freundschaft – begeistert waren, faszinierte „Undine“ das Ballenstedter Publikum auch in den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts. Denn auch damals wurde Lortzings Oper im wunderschönen frühklassizistischen Schlosstheater aufgeführt. Faszination löste natürlich insbesondere auch die romantische Musik des großartigen Komponisten aus – gefühlvolle Arien, ergreifende Rezitative und eingängige, gesangliche Liedmelodien begleitet von „romantischen“ Streichern, Holzbläsern und mitreißenden Schlaginstrumenten.
Und heute, im Jahre 2018, feiert das Schlosstheater seinen 230. Geburtstag. Liegt es da nicht nahe, dem altehrwürdigen Haus mit „Undine“ ein besonderes Geburtstagsgeschenk zu überreichen?
Und somit kamen die jungen Musikerinnen und Musiker des Wolterstorff-Gymnasiums im Herbst 2017 mit diesem Anliegen in Berührung. „Undine“ anstatt eines selbst produzierten 11. Musicals? Kann das funktionieren? Und gemeinsam entschloss man sich dafür, dass es funktionieren kann.
Wer sich diese, natürlich ein wenig verkürzte und veränderte Inszenierung nicht entgehen lassen möchte, der sollte ins Schlosstheater kommen, um gemeinsam mit „Undine“ Geburtstag zu feiern.
Die jungen Musikerinnen und Musiker freuen sich auf ihr Publikum.
Ort: Schlosstheater
Beginn: Samstag: 19.00 Uhr
Eintritt: 9,00 €

17.06. Adolphi singt KRUG – Die Erinnerung an Manfred Krug
mit seinen Liedern & Geschichten – interpretiert von Klaus Adolphi, Steffi Wagner, Annika Doherty, der ManfredSüdharzBand sowie Schauspielern vom NT Halle.
Den letzten Auftritt des gesamtdeutschen Film-,TV- und Bühnenstars erlebte ein gebanntes, begeistertes und gerührtes Publikum ausgerechnet im Dörfchen Elben am Rande des Mansfelder Landes – auf der Hofbühne von Klaus Adolphi und an diesem Abend von ihm und eben dieser Band umrahmt und begleitet. Adolphi und Kollegen sangen sich quer durch die legendäre Diskografie des Schauspielers und Sängers, dieser selbst las äußerst pointiert und vergnüglich aus seinen Kurzgeschichten. Anknüpfend an diesen Abend erklingen hier – auf Grund der großen Nachfrage beim Cultour-Sommer – nochmal die schönsten Lieder dieser Ära, Geschichten des Meisters selbst samt Texten der berühmten „Jazz-Lyrik-Prosa“-LPs – gleichermaßen als Ehrung und Erinnerung an den großen, authentischen, eigensinnigen Künstler.
Die Beteiligten:
Steffi Wagner – Gesang
Annika Doherty – Gesang
Christoph Baselt – Piano
Andreas Ebert – Saxophon, Flöte
Christian Stefan – Gitarre
Matthias Schimetzek-Nilius – Schlagzeug
Klaus Adolphi – Gesang, Gitarren, Mandola, Moderation
Es lesen: Karl-Fred Müller, Henning Peker & Klaus Adolphi
Ort: Schlosstheater
Beginn: Sonntag: 16.00 Uhr
Eintritt: VVK ab 16,75 €

22.06. „Unerhörter Agthe – Spielerische Leichtigkeit“
Der Verein „Straße der Musik“ präsentiert mit Unterstützung des Kulturvereins „Wilhelm von Kügelgen“ Ballenstedt e.V. und der Stadt Ballenstedt „Unerhörter Agthe – Spielerische Leichtigkeit“
Ort: im Schlossinnenhof des Ballenstedter Schlosses
Beginn: 19:00 Uhr

23.06. Die königliche Schlossterrasse und weitere Gartenanlagen am Berliner Schloss
Vortrag von Dr. Klaus – Henning von Krosigk
Ltd. Gartenbaudirektor und stellv. Landeskonservater von Berlin a.D., Berlin
Ort: Oberhof am Rathausplatz, Ballenstedt
Beginn: 17.00 Uhr

23.06. Ligaabschlussturnier
Darttunier
Gespielt wird 501 MO D.KO
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Startgeld 10,00 €
Steckgeldfrei, Einlass ab 12.00 Uhr
Beginn der Ligaabschluss-Veranstaltung 13.00 Uhr
Im Anschluss wird das Turnier gespielt.
Preise: 1-7 Platz (Pokal + Preisgeld)
Beste Frau (Pokal)
High Finish (Pokal)
Der örtliche Veranstalter ist der Dartclub, Bebelstraße 27, 06493 Ballenstedt, Bei Rückfragen: Hajo Schöbel 0171-9948565
Ort: Turnhalle „Am Anger“, Ballenstedt
Beginn: 12.00 Uhr

23.06. „Sommerclassik Open Air“
mit dem Nordharzer Städtebundtheater
„Das Abschiedsdinner“ Komödie von Mathieu Delaporte und Alexandre de la Patellière übersetzt von Georg Holzer
Fast jeden Abend müssen Pierre und Clotilde Freunde besuchen, auch wenn die Pflege der sozialen Kontakte zur ermüdenden Konvention geworden ist. Die gesellschaftlichen Zwänge sind unerbittlich und erdrücken das Paar, doch Rettung naht: Pierre hat von einer Methode gehört, die lästige soziale Kontakte schmerzfrei beendet ohne jemanden zu brüskieren – das „Abschiedsdinner“!
Man lädt Freunde ein letztes Mal zu sich ein, arrangiert einen unvergesslichen Abend, schwelgt von früher und verabschiedet sich herzlich. Was die Freunde jedoch nicht wissen: Dies war das letzte Treffen. In Zukunft werden sie so lange vertröstet, bis sie aufgeben.
Das erste Opfer von Pierre und Clotilde riecht den Braten sofort – Antoine hat bereits von ominösen Abschiedsdinnern gehört und entlarvt seine Freunde. Er dreht den Spieß um und verlangt Genugtuung.
Es folgt ein unerbittlicher Schlagabtausch bei dem alle Leichen aus dem Keller geholt werden, um sich gegenseitig fertig zu machen.
Das Autorengespann Delaporte und de la Patellière deckt humorvoll die Verlogenheit der Freundschaftsoptimierung auf – eine rasante Boulevardkomödie mit Sprachwitz, Situationskomik und skurrilen Typen.
Ort: Roseburg Ballenstedt / OT Rieder
Beginn: 17:00 Uhr
Eintritt: mit Eintritt

28.06. – 08.08. „Lesesommer XXL“ in der Fürstin-Pauline-Bibliothek
Ein Angebot für Schüler bis 13 Jahren!
Die Teilnehmer dürfen aus einem Bücherpool mit tollen neuen Büchern auswählen! Außerdem gibt es wieder Gutscheine zu gewinnen!
Was muss ich tun?
Alle Interessenten erhalten einen kostenlosen LESEPASS und erklären sich bereit, innerhalb von ca. sechs Wochen mindestens zwei Bücher aus dem LESESOMMER-Angebot zu lesen und mit Hilfe eines Fragebogens zu bewerten. Bei erfolgreicher Teilnahme erhaltet ihr ein Zertifikat, das im Zeugnis des kommenden Schuljahres aufgeführt werden kann.
Also – ran an die Bücher!! Ihr seid die Gewinner!!
Die Aktion wird gefördert vom Land Sachsen-Anhalt und vom Kulturverein „Wilhelm von Kügelgen“ Ballenstedt e.V.
Ort: Fürstin-Pauline-Bibliothek, Alter Markt 9
Öffnungszeiten:
Mo. 13:00 Uhr – 18:00 Uhr
Di. 10:00 Uhr – 12:00 Uhr und 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Mi. 13:00 Uhr – 17:00 Uhr
Do. 10:00 Uhr – 12:00 Uhr und 14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Fr. nur Lesesaalnutzung sowie Abgabe von Medien

30.06. 1/8 Meilenrennen
Ausfahrt des Internationalen BOSS HOSS Meetings
Ort: Verkehrslandeplatz Ballenstedt / OT Asmusstedt
Beginn: 13.00 – 15.00 Uhr

30.06. „Ein Abend im Sommer“
mit dem gemischten Chor Amicitia Rieder
Ort: Roseburg Ballenstedt / OT Rieder
Beginn: 19:00 Uhr

 

 

 

 

 

Ballenstedt